Entdecken Sie beim Wandern den Naturpark in den Vogesen

1378865_10202001593182509_1309299856_n-e1433105276225

Was wäre das Elsass ohne die Vogesen? Eine weitaus flachere und unattraktivere Region. Die Vogesen bilden die westliche Grenze des Elsass und verleihen ihm einen besonderen Charakter, der aus seinem Gebiet etwas Einzigartiges macht. In dieser Gegend ist Frankreich nur wenige Kilometer von Deutschland entfernt. Zudem haben sich hier im Laufe der Jahrhunderte eine Kultur und ein Lebensstil zwischen dem Flachland und der Berge entwickelt.

Die Vogesen umfassen zahlreiche Dörfer, Berge, Hügel und mehrere Aktivitäten unter freiem Himmel. Es gibt kilometerlange Wanderwege in einer großzügigen und unberührten Natur.

Schon in unmittelbarer Nähe der „Domaine du HIRTZ“ können Sie die Aussicht des „Grand Ballon du Parc Naturel Régional des Ballons des Vosges“, „Au Ballon d’Alsace“ oder des „Lac Blanc“ genießen. Sie finden in den Vogesen viele Wanderwege, die entlang eines Wasserverlaufs führen oder die etwas steiler sind. Genießen Sie die Aussicht auf den Gipfeln! Es gibt auch eine besondere Route, die die einzelnen Dörfer miteinander verbindet. Sie können diese Strecke zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zurücklegen.
Wir empfehlen Ihnen besonders die „Route des Crêtes“ (Kammerstraße), die „Route Verte“ (grüne Strecke) und natürlich die „Route des Vins“ (Weinstraße). Alle Routen befinden sich in der Nähe von Wattwiller und somit auch in der Nähe der „Domaine du HIRTZ“.

Réservez en ligne