Die Empfindungsstrecken im Elsass: Wecken Sie Ihre Sinne!

Wussten Sie, dass Sie im Wald spazieren gehen können, ohne auf den Vogelgesang zu achten oder dass Sie kilometerlange Wege zurücklegen können, ohne auf die Bodenbeschaffenheit zu achten? An einem Blumenfeld vorbei gehen zu können, ohne die Schönheit zu schätzen?
Unsere Gedanken, der Stress oder einfach die Unterhaltungen mit der Familie oder Freunden verhindern manchmal das Sehen unserer Augen, das Hören unserer Ohren, das Fühlen unserer Füße oder das Riechen unserer Nase.
Die Empfindungsstrecken des Elsass sind geschaffen worden, damit sich die Spaziergänger des natürlichen Lebens wieder bewusst werden. Sie lassen zudem eine engere Verbindung mit der Natur zu. Außerdem führen sie dazu, dass man sich von der Schönheit und den Schätzen der Natur ergreifen lässt.

Entdecken Sie z. B. die Bodenbeschaffenheit unter Ihren Füßen, während Sie barfuß dem Fußweg des „Lac Blanc“ folgen: Sand, Holzspäne, Steinplatten, Kies, Rinde, etc. Das ist die einmalige Gelegenheit, die vergessene Epoche, in der die Menschen ohne Schuhe gelebt haben, wieder zu entdecken. Es bietet unseren Füßen und unseren Sinnen einzigartige Gefühle und eine neue Freiheit.

Kontaktieren Sie für mehr Informationen gerne das Team der „Domaine du HIRTZ“.

Réservez en ligne